Votronic VCC 1212-30 IUoU 12V zu 12V 30A B2B Ladegerät

L0000970.0.jpg
180,00 € *

inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur mit Einbau in unserer Werkstatt erhältlich!

  • L0000970
  Der Votronic VCC 1212-30 IUoU ist ein vollautomatischer Batterie-Lade-Wandler für... mehr
Produktinformationen "Votronic VCC 1212-30 IUoU 12V zu 12V 30A B2B Ladegerät"

 

Der Votronic VCC 1212-30 IUoU ist ein vollautomatischer Batterie-Lade-Wandler für Expeditionsfahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Reisemobile und Boote.

Der VCC Lade-Wandler (Booster) wurde nach den neuesten Vorgaben für die mobile Ladung von Versorgungsbatterien (Aufbau- /Bord-Batterien) aus der Lichtmaschine (Starter-Batterie) während der Fahrt entwickelt. Das Gerät sorgt auch während der Fahrt für eine vollständige IU1oU2 Lade-Kennlinie! 
Der maximale Batterie-Ladestrom des VCC 1212-30 beträgt 30A. Er kann Lithium (LiFePO4), Blei-Säure-, Gel-, AGM1- und AGM2-Batterien laden. Dieses Gerät lädt aus einer 12V Batterie / Lichtmaschine eine 12V Bord-Batterie.
Im Vergleich zum herkömmlichen Trennrelais, wird die Ladespannung nach gewählter Ladeprogramm Vorgabe abgesenkt oder angehoben. Deshalb ist der Votronic VCC bestens für neueste EURO-Norm 6 Fahrzeuge geeignet.

Merkmale:
•    Hohe Ladeleistung selbst bei kurzen Fahrstrecken bzw. Vollladung bei längerer Fahrt.
•    Erhöht/vermindert die Spannung auf das nötige Niveau, um die Bord‐Batterie mit der für sie optimalen Ladekennlinie präzise aufladen zu können.
•    Gleicht Leitungsverluste und Spannungsschwankungen der Lichtmaschine, wie sie z.B. bei Euro 6‐Fahrzeugen (intelligente Lichtmaschinen) in erheblichem Maße ständig vorkommen, vollständig aus.
•    Kompakte Bauform, geringes Gewicht (Hochfrequenz‐Switch Mode‐Technologie) und kräftig dimensionierte Leistungsbauteile für sicheren Betrieb.
•    Deutlich bessere Energiebilanz der Bord‐Batterie ohne Eingriff in den Starterkreis
•    Mit versorgten 12 V‐Verbraucher werden gegen Überspannung und Spannungsschwankungen geschützt.
•    Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist.
•    Vollautomatischer Betrieb: Das Gerät ist ständig mit den Batterien verbunden und wird durch die laufende Lichtmaschine des Fahrzeugs automatisch aktiviert. Bei stehendem Motor werden die Batterien nicht entladen.
•    Parallel‐ und Puffer‐Betrieb: Bei gleichzeitigem Verbrauch wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht das Gerät automatisch.
•    Überwachungsfreie Ladung: Mehrfacher Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Überspannung, Kurzschluss, Fehlverhalten und Batterie‐Rückentladung durch elektronische Abregelung bis hin zur vollständigen Trennung von Gerät und Batterie.
•    Eingebautes Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit weiteren Ladequellen (EBL, Ladegeräte, Motor‐ und Brennstoff‐Generatoren, Solaranlagen) an einer Batterie.
•    Ladekabel‐Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt.
•    Anschluss für Batterie‐Temperatur‐Sensor (im Lieferumfang): Bei Blei‐Batterien (Säure, Gel, AGM) erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie‐ Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden.
•    LiFePO4‐Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen < 0°C.
•    Ladehilfe für tiefstentladene Blei‐Batterien: Schonendes vorladen der (Blei‐Säure, ‐Gel, ‐AGM)‐Batterie bis 8 V, dann kraftvolle Unterstützung der Batterie bei eventuell noch eingeschalteten Verbrauchern.

Technische Daten:
Eingang von Fahrzeug Starter‐Batterie „+ IN Start“
Fahrzeug‐Starter‐Batterie Nennspannung: 12 V
Batterie‐Kapazität (‐Größe), mindestens empfohlen: 50 Ah
Eingangsspannungsbereich (EURO 6 +), D+ gesteuert: 10,5 ‐ 16,5 V
Eingangs‐Überspannungsabschaltung (EURO 6 +), max.: 16,5 V
Leistungs‐Aufnahme max.: 490 W
Strom‐Aufnahme (bei niedrigster Eingangsspannung) max.: 0,05 A ‐ 39 A
Aktivierungs‐Steuereingang „D+“, von D+, Klemme 15, Zündung: 8 ‐ 17 V
Lade‐Ausgang an Bord‐Versorgungsbatterie „+ OUT Bord“
Lade‐/Puffer‐/Last‐Strom, geregelt IU1oU2, Blei, LiFePO: 0 A ‐ 30 A (0 A - 20 A *)
Blei‐Säure, ‐Gel, ‐AGM‐Batterie Nennspannung: 12 V
- Kapazität (Batteriegröße), empfohlen / bis zu: 60‐200 / 260 Ah
- Im Speicher hinterlegte Blei‐Ladeprogramme: 3
- Vorladestrom (Batterie tiefstentladen < 8V), max.: 15 A (10 A *)
- Sicherheits‐Ladespannung bei Batterie‐Übertemperatur: 12,80 V
LiFePO4‐Batterie Nennspannung: 12 V (12,8 -13,3  V)
- Kapazität (Batteriegröße), empfohlen / bis zu: 60‐200 / 260 Ah
- Im Speicher hinterlegte LiFePO4‐Ladeprogramme: 1
- Sicherheits‐Ladespannung bei Batterie‐Übertemperatur: 12,80 V
Rückladezweig, Ladung/Ladungserhaltung für die 12 V START-Batterie 
aus der BORD- Batterie (z.B. bei Netz-Ladung der BORD- Batterie): 12 V / 0-1 A
Aktiv bei Blei-Säure, -Gel, -AGM BORD-Batteriespannung
Ein: > 13,1 V, Aus: < 13,0 V
Aktiv bei LiFePO4-BORD-Batteriespannung Ein: > 13,5 V, Aus: < 13,4 V
„T T“ Eingang für Batterie‐Temperatur‐Sensor „Bord“ ja
EBL START In, EVS-Messeingang: ja
Ruhestrom, StandBy: 3 ... 7 mA
Lade‐Timer: 3‐fach
Spannungswelligkeit: < 30 mV rms
Ladespannungs‐Limit „+OUT Bord“ (Schutz der Verbraucher): 15,00 V
Externe Überspannungsabschaltung „+OUT Bord“ (20 sec): 15,50 V
Kurzschluss‐/Rückentlade‐/Sicherheits‐Schutz: ja
Geräte‐Einbaulage: beliebig
Temperaturbereich: ‐20 bis 45° C
Drehzahlgeregelter, temperaturgesteuerter Lüfter: ja
Allmähliche Abregelung der Ladeleistung bei Übertemperatur: ja
Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung: ja
Abmessungen, inkl. Befestig.‐Flansche und Klemmen: (LxBxH) 146 x 67 x 40 mm
Gewicht: 280 g
Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit: max. 95 % Raumfeuchte, nicht kondensierend

Ladeprogramme:
„Gel“: Ladeprogramm für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2
Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel-/dryfit-Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden.
 
„AGM“: Ladeprogramm für AGM-/Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2
Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Batterien in Blei-Vlies-Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Platten- und Rundzellen Technologie).
 
„UNIVERSAL“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-/AGM-Batterien, Kennlinie IU1oU2
Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär). Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar- und Heavy Duty-Batterien, sowie AGM-Batterien mit normalem U1-Niveau.
 
„LiFePO4“: Ladeprogramm für Lithium Batterien, Kennlinie IU1oU2
Ladeprogramm abgestimmt auf Lithium-LiFePO4-Batterien mit eigenem BMS und vorgeschriebener bzw. eingebauter Schutzbeschaltung.

Lieferumfang:
1x VCC 1212-30 IUoU Batterie-Lade-Wandler 12V-12V 30 Ampere

Hinweis:
Dieser Artikel ist nur in Verbindung mit Montage in unserer Werkstatt erhältlich!

4333200.0.jpg RHINO-RACK BATWING Markise RECHTE Fahrzeugseite
668,32 € *
Artikel-Nr.: 4333200
139005.0.jpg IBS - Doppelbatteriesystem IBS - DBS
375,17 € *
Artikel-Nr.: 139005
BAT412800.0.jpg Victron Energy Deep Cycle AGM Batterie 12V - 90Ah
271,00 € * zzgl. Batteriepfand
Artikel-Nr.: BAT412800
BAM030712.0.jpg Victron Batterie-Monitor BMV 712 Smart
249,90 € *
Artikel-Nr.: BAM030712
439285.0.jpg Safari Snorkel für JEEP WRANGLER JL
891,62 € *
Artikel-Nr.: 439285
Zuletzt angesehen